Nathalie Knapp: Der unendliche Augenblick (Rezension)

28.10.2015, Regina Schlager

Jede Zeit der tiefen Veränderung ist eine Zeit der Unsicherheit. Nathalie Knapp zeigt in ihrem neuen Buch „Der unendliche Augenblick. Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind“, wie wir uns das kreative Potenzial von Übergängen erschließen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Zeit, Buchbesprechungen, Entschleunigung, Veraenderung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Achtsamkeit, Gelassenheit und Leadership

27.10.2015, Regina Schlager

Welche Themen sind Ihnen besonders wichtig? Die Berufungs-Konferenz, die von 21. bis 25. September 2015 stattfand, stieß auf positive Resonanz. Von vielen, die dabei waren, erhielt ich Feedback. Sowohl persönlich, per E-Mail und auch über die Umfrage, die ich verschickt habe. Herzlichen Dank an dieser Stelle dafür!

Mehr lesen…
Schlagwörter: Leadership, Achtsamkeit, Veraenderung, Audio, Sinnvolle-arbeit, Berufung, Weiblichkeit
Keine Kommentare

Wie man die richtige Arbeit für sich findet

11.09.2015, Regina Schlager

Wie schafft man es, Burnout, Unzufriedenheit und Gefühle von Leere im Job hinter sich zu lassen? Christa Langheiter bespricht auf youbee, dem Magazin für Auszeitsucher und Neubeginner, das Buch „Wie man die richtige Arbeit für sich findet. Kleine Philosophie der Lebenskunst“ des englischen Philosophen Roman Krznaric.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Buchbesprechungen, Veraenderung, Sinnvolle-arbeit, Berufung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Wie eine Auszeit nicht zur kurzfristigen Flucht wird

14.08.2015, Regina Schlager

Es gibt Zeiten, da ist es angebracht, statt eines Schritts nach vorne einen Ausfallschritt auf die Seite zu machen. Sich rausnehmen aus dem Gewohnten, dem oft als Trott erlebten Alltag, aus dem bloßen Funktionieren. Die Urlaubszeit bietet uns dafür eine tolle Gelegenheit. Aber wie wird die Auszeit nicht zur kurzfristigen Flucht?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Slowing-down, Entschleunigung, Veraenderung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Berufung gestalten - Ein Prozess

14.07.2015, Regina Schlager

Vielleicht ist es Ihnen bereits aufgefallen? Mein Blog heißt nun Die eigene Berufung gestalten. Auch meine Website trägt jetzt diesen Titel, und mein Newsletter kommt ab der Juli-Ausgabe vom 15. Juli mit dem Betreff Berufung gestalten. Wieso das?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Veraenderung, Sinnvolle-arbeit, Berufung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Zeiten der Unsicherheit als Geschenk

04.06.2015, Regina Schlager

Im Mai habe ich in meinem Blogartikel "Darf ich traurig sein?" von einem Tag erzählt, an dem ich mich innerlich wackelig gefühlt habe: etwas war am Entstehen und brachte das, was festgefügt war, aus dem Gleichgewicht. Interessanterweise bin ich dann drei Tage später dank der Website der modern life school Hamburg auf die Ankündigung eines Buches gestoßen, das genau passt: “Der unendliche Augenblick. Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind” von Nathalie Knapp.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Kompetenz, Veraenderung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Darf ich traurig sein?

22.05.2015, Regina Schlager

Kennen Sie das auch? Es gibt Tage, da ist alles grau. Ich habe letzte Woche so einen Tag erlebt. In mir wohnte eine Traurigkeit. Ich spürte Heimweh, ohne dass ich hätte sagen können, wonach genau. Ich fühlte mich unbehaust. Draußen regnete es in feinen Schnüren, die Wolken am Himmel ließen keinen Sonnenstrahl durch. Traurig sein, darf das sein? Im Mai, wo alles grünt und sprießt? Wo ich doch meinen Weg gehe und meine Berufung gestalte?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstmanagement, Koerperwissen, Veraenderung, Berufung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Mindful Leadership Symposium Zürich: Ein Bericht

12.05.2015, Regina Schlager

Am Freitag, den 8. Mai 2015, fand im schönen Ambiente des Gottlieb Duttweiler Instituts im Kanton Zürich der Schweiz das Mindful Leadership Symposium zum Thema: “Das Zeitalter der Genügsamkeit” statt. Angesichts des wirtschaftlichen Credos nach endlosem Wachstum stellte es die Fragen: Was ist genug, wann ist es genug?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Achtsamkeit, Veraenderung
Keine Kommentare

Was bedeutet Embodiment?

27.04.2015, Regina Schlager

Im zweiten Artikel meiner Artikelserie über Embodiment auf Leben-ohne-Limit schreibe ich darüber, was Embodiment eigentlich bedeutet. Und ich stelle eine Übung vor, wie wir ein Verhalten, das wir uns wünschen, ermöglichen, indem wir unseren Körper einbeziehen. Als Beispiel nehme ich Grenzen setzen und Nein sagen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Koerperwissen, Veraenderung, Lebenskunst, Embodiment
Keine Kommentare

Otto Scharmer/Katrin Käufer: Von der Zukunft her führen (Rezension)

05.01.2015, Regina Schlager

Bereits 2010, beim Lesen von Otto Scharmers „Theorie U. Von der Zukunft her führen“, spürte ich: Das hat etwas mit mir zu tun, das geht mich etwas an, das spricht zu einem Platz tief in mir (siehe meine damalige Rezension). Nun ist ein weiteres Buch von Otto Scharmer auf Deutsch herausgekommen, er hat es gemeinsam mit Katrin Käufer geschrieben: „Von der Zukunft her führen. Von der Egosystem- zur Ökosystem-Wirtschaft. Theorie U in der Praxis.“ Wieder weiß ich zutiefst: Ich bin angesprochen, ich bin gemeint. Und ich frage mich: Wie ist meine Antwort?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Buchbesprechungen, Burnout, Veraenderung, Kreativitaet, Sinnvolle-arbeit, Social-entrepreneurship, Berufung
2 Kommentare