Gesunde Grenzen (2): »Sei brav und gib Tante Resi einen Kuss«

12. November 2018, Regina Schlager

In meinem Artikel »Gesunde Grenzen (1): Zwei Mythen« habe ich auf zwei Sichtweisen in Bezug auf unsere Grenzen hingewiesen, die weder für einen persönlich noch für Beziehungen hilfreich sind. Doch wie entstehen überhaupt solche Sichtweisen? Solche Geschichten, die wir uns erzählen und die unser Leben prägen? Sie wurzeln meist bereits in der Kindheit.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Selbstmanagement, Koerperwissen, Lebenskunst, Embodiment
Keine Kommentare

Still in einer lauten Welt

12. September 2018, Regina Schlager

»Sie ist so still – wie deutlich ist mir diese Aussage über mich aus meiner Kindheit und Jugend in Österreich in Erinnerung.« So beginnt der Abschnitt »Über mich« auf meiner Webseite. 2012 beschrieb ich mich mit diesen Worten, seither habe ich nur kleine Änderungen am Text vorgenommen. Mindestens zwei Jahre lang blitzte gelegentlich in mir auf: »Ändere diesen Text über dich ab, das ist nicht mehr aktuell.«

Mehr lesen…
Schlagwörter: Lebenskunst
Keine Kommentare

Nicolas Dierks: Luft nach oben (Rezension)

8. August 2018, Regina Schlager

Noch ist es nicht zu spät für eine inspirierende Sommerlektüre! Nicolas Dierks regt mit seinem Buch »Luft nach oben. Philosophische Strategien für ein besseres Leben« an, sich auf das zu besinnen, was einem wirklich wichtig ist. Und er ermutigt dazu, die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und für ein besseres Leben zu nutzen. Eigentlich sehr genau das, was auch in einem Berufungscoaching-Prozess essentiell ist.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Buchbesprechungen, Selbstmanagement, Veraenderung, Lebenskunst, Podcast
Keine Kommentare

Flow und Begeisterung

13. Juni 2018, Regina Schlager

Gestehen Sie es sich zu, Ihrem inneren Feuer zu folgen? Gibt es Dinge, die Sie wirklich gerne tun? Kennen Sie das Gefühl, im Flow zu sein? Vielleicht sogar bei Ihrer Arbeit?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Berufung, Lebenskunst
2 Kommentare

Mich committen, ohne mich unter Druck zu setzen

18. Januar 2018, Regina Schlager

Eine wichtige Aufgabe sehe ich für mich darin, Struktur und Planung mit Loslassen-Können und Flexibilität zu kombinieren. Ich betrachte es heute nicht mehr als Entweder-Oder, sondern als Sowohl-als-auch. Huch, welch große Erleichterung! Damit fiel enormer Druck von mir ab. Denn lange Zeit war das nicht so.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Selbstmanagement, Entschleunigung, Achtsamkeit, Selbstfreundschaft, Ziele, Lebenskunst
Keine Kommentare