Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur

01.06.2019, Regina Schlager

Am 4. Juni 2019 wird die Gaia-Akademie Schweiz in Zürich eröffnet: Mit einem feierlichen Akt und anschließend einem Workshop mit Veronika Lamprecht, Gründerin der »Mutter-Akademie« in Österreich. Die Gaia-Akademie, sowohl in Eschelberg bei Linz als auch in Zürich, öffnet Lernräume für ein Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur.

Vernetzen und Co-Kreieren

Ich freue mich sehr darauf, die Gaia-Akademie Schweiz zu leiten. Es webt sich ein in meine sonstigen Tätigkeiten. Und das am schönen Standort Trittligasse 16, Annex, in der Zürcher Innenstadt. Dieser Raum ist ein Platz der Vernetzung und des Co-Kreierens von lebensdienlichen Formen des Lebens, Arbeitens, Führens und Wirtschaftens – des in der Welt Wirkens. Besonders danke ich Melanie Gajowski, der Hüterin des Raums, die mich eingeladen und ermutigt hat, in diesem Raum zu wirken.

Es ist ein stimmiger Schritt auf meinem Berufungsweg.

Gastgeberin lebensdienlicher Gespräche

Lernen und Wissen waren mir seit meiner Jugend wichtig. Und auch das Gestalten von Lernräumen – die mehr und mehr von Denkräumen auch zu Erlebensräumen werden durften. 2011 habe ich mit dem Blog »Lernraum« (learningroom) begonnen, ihn aber ein paar Jahre später eingestellt. Und leider auch die Domäne aufgegeben, sodass bestehende Links jetzt ins Leere führen oder womöglich zu einer neuen Webseite, die aber nichts mehr mit meinem damaligen Blog zu tun hat. Ich bezeichnete mich im Lernraum-Blog als Gastgeberin lebensdienlicher Gespräche.

Hier spinnt sich ein Faden fort bis heute.

Courage Circle und Züri-Salon

Am Tag vor der Eröffnung der Gaia-Akademie Zürich, am 3. Juni bin ich als Leiterin des Courage Circle in Jacinda Srokas Züri-Salon zu Gast. Der Courage Circle findet immer als dialogischer Kreis statt (ab September mit neuem Ort Trittligasse 16, Annex). Und ich bin in meinem Podcast "Berufung gestalten. Selbst, Sinn, Leadership" mit Menschen, die ihren Weg couragiert gehen und einen wertvollen Beitrag in die Welt geben, im Gespräch.

Der Züri-Salon in dieser Form ist ein Experiment, ebenfalls ein Lernraum: Ich werde mit Veronika Lamprecht in ein Dialog-Gespräch über das Gaia-Prinzip gehen – und danach den inneren Kreis auch für die anderen Teilnehmenden (an diesem Abend auch Männer, nicht wie im Courage Circle sonst ausschließlich Frauen) öffnen.

Regina Schlager

Viele Menschen befinden sich heute in einer Phase des tiefgreifenden Wandels, sowohl persönlich wie auch beruflich. Das Alte passt nicht mehr; das Neue ist noch nicht da oder fühlt sich noch sehr unsicher an. Auch als Gesellschaft befinden wir uns weltweit in einer Zeit des Übergangs. Regina Schlager begleitet in diesen Phasen der Transformation als Coach, Facilitator und Autorin. Sie öffnet im Einzel- und im Gruppensetting Räume, um in lebendigen, kreativen und achtsamen Kontakt mit sich selbst, anderen und der Welt zu kommen und aus dieser Verbindung heraus zu handeln.

 

Schlagwörter: Frauennetzwerk, Berufung

Kommentare werden vom Moderator freigeschaltet

Kommentar hinzufügen

* Felder sind erforderlich