Zu sich selbst heimkommen

28. Oktober 2020, Regina Schlager

Neulich hat mich jemand gefragt: "Was ist deine Passion?" Als ich so in mich hineingespürt habe, kam als erste Antwort: "Meine Passion ist, dazu beizutragen, dass Menschen zu sich selbst heimkommen." Ich verwende gerne das Bild des Weges: Lebensweg, Berufungsweg. Ich helfe Menschen, ihren wahrhaftigen Weg zu gehen. Es ist ein unterwegs sein. Und gleichzeitig bist du immer schon da. Du nimmst dein Zuhause mit, wie eine Schnecke ihr Haus.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Berufung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Vom linearen zum zyklischen Weg

21. Oktober 2020, Regina Schlager

Früher dachte ich: Ich finde heraus, was ich will, und dann gehe ich meinen Weg. Und diesen Weg habe ich mir linear vorgestellt. Ich sah ihn als gerade Linie vom jetzigen Zeitpunkt in die Zukunft. Heute weiß ich, dass mein authentischer Weg ein zyklischer Prozess ist. Er gleicht eher einem Kreis und einer Spirale als einer Linie.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Achtsamkeit, Veraenderung, Berufung, Lebenskunst, Neues-denken
1 Kommentar

Die Intelligenz und Kraft des Herzens

14. Oktober 2020, Regina Schlager

Eigentlich spürte ich ja schon früher, dass das Herz zentral ist. Sicherlich als Kind. Doch irgendwann im Laufe der Kindheit und Jugend haben sich Schichten über dieses tiefe innere Wissen gelegt. Heute weiß ich und stehe ich dazu, wie wichtig das Herz ist. Es wohnt ihm eine eigene Intelligenz inne und es mit dem Verstand permanent im Austausch. Das ist ein Zusammenwirken, Kooperation im besten Sinne. Ich muss den Verstand nicht mehr gegen das Herz ausspielen. Neuere wissenschaftliche Forschungen zeigen, dass es ein Herzhirn gibt; das Herz kommuniziert auf vielfältige Weise. Indigene Menschen wissen seit jeher um die Weisheit, die vom Herzen ausgeht. Und wir können lernen, wieder mit dieser Weisheit in Kontakt zu treten.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Neues-denken
Keine Kommentare

Deinem Atem Aufmerksamkeit schenken

7. Oktober 2020, Regina Schlager

Gestern, nachdem ich ein paar Stunden vor dem Computer gearbeitet und einige Telefonate geführt hatte, bin ich in den Wald gegangen. Der Himmel war bewölkt. Es ging ein starker Wind. Während ich Schritt für Schritt unterwegs war, wurde mir mein Atem sehr bewusst. Mein Atem ist auch Wind. Luft, die in mich einströmt und wieder ausströmt. Ich fühlte mich ganz da. Ganz bei mir. Und ganz mit dem Wald. Der Atem ist ein kraftvoller Anker, um dieses "Ganz-Da-Sein" zu spüren.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Embodiment
2 Kommentare

Abschied von der Gaia-Akademie Schweiz

29. September 2020, Regina Schlager

Was im Juni 2019 mit der Eröffnung der Gaia-Akademie Schweiz in Zürich begann, findet nun einen runden Abschluss. Ich habe mich im Sommer entschieden, die Leitung der Gaia-Akademie Schweiz abzugeben. Es ist ein wichtiger, notwendiger Schritt für mich. Und es ist ein Abschied. Jeder Abschied will bewusst gestaltet werden. Er fällt in die Erntedankzeit, was aus meiner Sicht sehr gut passt.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Veraenderung, Berufung, Weiblichkeit, Gaia-akademie, Gaia-prinzip
Keine Kommentare

In Dankbarkeit von deinem Job Abschied nehmen

23. September 2020, Regina Schlager

Wenn Frauen zu mir ins Coaching kommen, dann stehen sie meist davor, sich von etwas zu verabschieden: von Glaubenssätzen, die nicht mehr passen; von Gewohnheiten, aus denen sie herausgewachsen sind; von Rahmenbedingungen ihrer Arbeit. Manche möchten ihren Job kündigen. Ich habe im Laufe meines Lebens gelernt, wie wichtig es ist, sich bewusst zu verabschieden. Auch bei einer Kündigung. Als ich das einmal nicht getan habe, ist lange etwas nachgehangen, ich habe es mitgeschleppt – und es hat mich in meinem Weitergehen behindert.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstmanagement, Achtsamkeit, Selbstfreundschaft, Veraenderung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Die Kraft des Nein (Podcast Nr. 20)

17. September 2020, Regina Schlager

In dieser Podcast-Episode spreche ich über die Kraft des Nein – Warum es für viele schwierig ist, Nein zu sagen. Warum es wichtig ist, Nein-Sagen zu lernen. Und dass es auch wichtig ist, verantwortlich damit umzugehen. Ich führe dich durch eine Erkundungs-Übung, die du bei der Frage, ob du auf eine Bitte oder Anfrage mit Ja oder mit Nein antworten sollst, anwenden kannst. Hier ist der Link zum Audio: Podcast 020 - Die Kraft des Nein

Mehr lesen…
Schlagwörter: Selbstmanagement, Koerperwissen, Kommunikation, Podcast
Keine Kommentare

Die Grundlagen von TAE - Thinking at the Edge

10. September 2020, Regina Schlager

Der Psychotherapeut und Philosoph Eugene Gendlin sprach von der "allgemeinen öffentlichen Sprachbarriere", die wir meist nicht zu überschreiten wagen. Damit meinte er, dass wir uns nicht zu sagen getrauen, was wirklich in uns vorgeht. Und dass wir unter Denken verstehen, bereits vorhandene Wissensbausteine neu zu ordnen. Mit Hilfe der Schritte des Prozessmodells Thinking at the Edge (TAE) (siehe mein Artikel: "Thinking at the Edge für Lebendigkeit und Wandel") können wir uns üben, über die Barriere zu treten. So entsteht kreatives Denken, das Neues hervorbringt. Und das darf neugierig-spielerisch geschehen. Ich gebe hier einen kurzen Überblick über das, was grundlegend für Thinking at the Edge ist.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Kreativitaet, Focusing, Neues-denken
Keine Kommentare

Die Kraft des Nein

3. September 2020, Regina Schlager

Wie geht es dir mit dem Nein-Sagen? Viele Frauen, die bei mir im Coaching sind, tun sich schwer damit. Und ich selbst bin nicht gerade in einer Familie aufgewachsen, wo es eine „Kultur des Nein” gab und Grenzen respektiert wurden. Als Kinder haben wir Angst vor den Konsequenzen, wenn wir nicht das tun, was unsere Eltern von uns wollen. Denn wir sind ja wirklich von unseren Bezugspersonen abhängig.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Koerperwissen, Selbstfreundschaft
Keine Kommentare

Auf deine Bedürfnisse achten

29. August 2020, Regina Schlager

Für mich hat sich auf meinem eigenen Weg und in der Arbeit als Berufungscoach etwas ganz deutlich gezeigt: Entscheidend bei der Erkundung "Wer bin ich und was ist mir wirklich wichtig?" sind die eigenen Bedürfnisse. Doch ohne es selbst in einem persönlichen Erkundungsprozess zu erleben, stößt es zunächst manchmal auf Ablehnung: Ist das nicht egoistisch? Drehe ich mich dabei nicht ständig eitel um mich? Oder auch: Ich bin doch nicht bedürftig!

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Selbstfreundschaft, Lebenskunst, Selbstmitgefühl
Keine Kommentare