Wie meine Komfortzone meine Grenzen erweitert

25. Februar 2020, Regina Schlager

Trauma-Therapeutin Katharina Wissmann von der Praxis Lichtblicke in Winterthur, Schweiz, hat einen Gastartikel von mir veröffentlicht, in dem ich darüber schreibe, warum ich meine Grenzen nicht sprenge und was das für mich mit gesunden Grenzen zu tun hat. Komfortzone und Grenzen erweitern, passt das zusammen? Ja! Ich erzähle von einem Aha-Erlebnis, das ich vor ein paar Jahren in einem Feldenkrais-Workshop hatte. Hier geht es zum Artikel: https://www.praxis-lichtblicke.ch/gesunde-grenzen-entwickeln/

pixabay kirby212

Bild: Pixabay kirby212

Regina Schlager

Regina Schlager öffnet im Einzel- und im Gruppensetting Räume, um in lebendigen, kreativen und achtsamen Kontakt mit sich selbst, anderen und der Welt zu kommen und aus dieser Verbindung heraus die eigene Berufung zu gestalten. Sie ist Co-Inhaberin und Co-Geschäftsführerin der ReConnect GmbH. Seit Juni 2019 leitet sie die Gaia-Akademie Schweiz in Zürich.

Schlagwörter: Selbstmanagement, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Lebenskunst, Embodiment

Kommentare werden vom Moderator freigeschaltet

Kommentar hinzufügen

* Felder sind erforderlich