Warum eine Vision wichtig ist

5. Februar 2021, Regina Schlager

In meinem Blogartikel "Dich durch das Innehalten mit dem verbinden, was dich zutiefst nährt" habe ich darüber geschrieben, wie uns die Frage nach dem, was uns zutiefst nährt, helfen kann, mit unserer Essenz in Kontakt zu kommen. Mit ihr verbunden zu sein, ist die Voraussetzung dafür, eine Vision zu entwickeln: Sei es für unser Leben, sei es für ein bestimmtes Projekt oder einen Lebensabschnitt. Und auch für die weitere gesellschaftliche Entwicklung, in die wir uns mit unseren spezifischen Begabungen und Erfahrungen einbringen.

Die Essenz ist das, was uns zutiefst ausmacht: jenseits aller Rollen und Erwartungen. Wir brauchen Stille, um mit ihr in Kontakt zu kommen. Und in dieser Stille werden vielleicht Funken sichtbar: was uns begeistert, was uns wichtig ist, wo es uns hinzieht. Diese Funken können wir mitnehmen, um näher hinzuspüren, was denn unsere Sehnsüchte und Wünsche für unser Leben sind. Und dann auch noch konkreter, was wir in diesem Jahr – oder in einer bestimmten Zeitspanne – verwirklichen möchten. All das kann in das einfließen, was ich Vision nenne.

Unsere Sehnsüchte und Träume erkennen und ernst nehmen

Eine Vision bringt uns mit unseren Sehnsüchten und Träumen in Beziehung. Diese ernst zu nehmen und nicht als unrealistisch, naiv oder kindisch abzutun, ist wichtig. Wir können mit der Zukunft in Kontakt gehen. Es steht nicht in unserer Macht, zu kontrollieren, was die Zukunft uns bringen wird (auch wenn wir das oft glauben und versuchen), doch wir können die Zukunft mitgestalten.

Ins Handeln kommen und kraftvoll umsetzen

Und eine Vision bringt uns auch ins Handeln. Sie gibt uns eine Ausrichtung; den Impuls und die Kraft etwas umzusetzen. Ohne ausgerichtet zu sein, triften wir in unserem Leben einfach nur herum. Wir hören uns dann sagen: "Da bin ich so hineingerutscht". Wir tun das, was andere richtig für uns finden – oder was innere Anteile von uns diktieren, die in alten Mustern gefangen sind. Und haben dann das Gefühl, dass das alles nicht wirklich sinnvoll ist; dass wir ein Leben leben, das nicht unseres ist.

Kostenloses ReConnect Webinar: Die Kraft der Vision am 17. Februar 2021

Wenn du Näheres über die Kraft der Vision hören möchtest - und mit der Zukunft in Kontakt gehen willst und dich kraftvoll auf das neue Jahr ausrichten, dann nimm doch an meinem kostenlosen "ReConnect Webinar: Die Kraft der Vision" teil. Es findet am 17. Februar 2021 von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr statt, es wird auch eine Aufzeichnung geben (eine Live-Teilnahme ist also nicht notwendig). Hier findest du nähere Infos und auch die Möglichkeit, dich anzumelden.

 

Erhalte frischen Content per E-Mail: 1 bis 2 Mal pro Monat.
Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Hier geht es zur Anmeldung für den Newsletter "Berufung gestalten"

Schlagwörter: Selbstfreundschaft, Vision, Ziele, Berufung, Lebenskunst

Kommentare werden vom Moderator freigeschaltet

Kommentar hinzufügen

* Felder sind erforderlich