Wie Resilienz in der Corona-Pandemie, Lockdown und Homeoffice hilft

12. Mai 2021, Regina Schlager

Sabine M. ist eine feinfühlige Frau mit vielen Interessen und dem Wunsch, sinnerfüllt zu arbeiten. Sie möchte ihren wahrhaftigen Weg gehen. Seit über einem Jahr arbeitet sie aufgrund der Corona-Pandemie großteils im Homeoffice. Sie wohnt nicht alleine; ständig jemanden um sich zu wissen, macht sie innerlich unruhig. Es fällt ihr schwer, sich ihren Raum zu nehmen. Doch sie braucht Zeiten, um für sich zu sein. Manchmal hält sie es kaum aus, es zum aus der Haut fahren!

Mehr lesen…
Schlagwörter: Selbstmanagement, Stressbewaeltigung, Selbstfreundschaft, Lebenskunst, Selbstführung
Keine Kommentare

Liebevoll zu sich selbst sein - was heißt das eigentlich? (2)

21. April 2021, Regina Schlager

In meinem Artikel "Liebevoll zu sich selbst sein - was heißt das eigentlich (1)" von Jänner 2021 schreibe ich, dass das Verständnis von "liebevoll zu sich selbst sein" mit der Sichtweise zusammenhängt, die man von sich selbst, vom Mensch-Sein und von der Welt hat. Was meine ich selbst damit?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Achtsamkeit, Selbstfreundschaft, Veraenderung, Berufung, Lebenskunst, Selbstmitgefühl, Selbstführung
Keine Kommentare

Ein Interview über Intuition

8. April 2021, Regina Schlager

Claudine Birbaum hat mich eingeladen, in ihrem Podcast "Female Intuition Talk" darüber zu sprechen, was Intuition für mich bedeutet und wie ich sie lebe. Herausgekommen ist ein circa 25-minütiges Gespräch. Hier ist der Zugang dazu: https://hear-your-soul.ch/podcast/female-intuition-talk-regina-schlager/

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Interview, Audio, Embodiment, Selbstführung
Keine Kommentare

Warum eine Vision wichtig ist

5. Februar 2021, Regina Schlager

In meinem Blogartikel "Dich durch das Innehalten mit dem verbinden, was dich zutiefst nährt" habe ich darüber geschrieben, wie uns die Frage nach dem, was uns zutiefst nährt, helfen kann, mit unserer Essenz in Kontakt zu kommen. Mit ihr verbunden zu sein, ist die Voraussetzung dafür, eine Vision zu entwickeln: Sei es für unser Leben, sei es für ein bestimmtes Projekt oder einen Lebensabschnitt. Und auch für die weitere gesellschaftliche Entwicklung, in die wir uns mit unseren spezifischen Begabungen und Erfahrungen einbringen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Selbstfreundschaft, Vision, Ziele, Berufung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Liebevoll zu sich selbst sein - was heißt das eigentlich? (1)

30. Januar 2021, Regina Schlager

Liebevoll mit sich selbst umgehen - aus meiner Sicht ist das die Basis für ein erfülltes Leben für jeden Einzelnen und für ein zukunftsfähiges Zusammenleben. Es steht daher auch im Zentrum meiner Arbeit mit Menschen: ihnen helfen, sie dabei begleiten, liebevoll zu sich selbst zu sein. Ich sehe es als die große Aufgabe und Chance von uns allen, so eine Selbstbeziehung zu entwickeln. Doch was heißt das eigentlich? Welche Reaktionen ruft es bei dir hervor, wenn du von liebevoller Selbstbeziehung liest?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Selbstfreundschaft, Lebenskunst, Selbstmitgefühl, Selbstführung
Keine Kommentare

Bronnie Ware: 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen (Rezension)

19. Januar 2021, Regina Schlager

Die australische Autorin, Songwriterin und Sängerin Bronnie Ware hat acht Jahre lang sterbende Menschen begleitet. Sie ist eine gute Zuhörerin: Viele dieser Menschen haben sich ihr geöffnet; und ihr erzählt, was sie jetzt, am Ende ihres Lebens, am meisten bereuen. In ihrem Buch "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen" beschreibt sie, was am häufigsten genannt wurde.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Buchbesprechungen, Selbstfreundschaft, Potential, Veraenderung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Dich durch das Innehalten mit dem verbinden, was dich zutiefst nährt

6. Januar 2021, Regina Schlager

Vielleicht hast du dir zwischen Weihnachten und Neujahr Zeit genommen, um zur Ruhe zu kommen. Vielleicht durchlebst du die Rauhnächte ganz bewusst, die bis zum sechsten Januar andauern. Es ist eine traditionelle Zeit der Stille und der Einkehr. Diese Zeit im Jahr lädt uns aber darüber hinaus dazu ein, mit unserem tieferen Selbst in Kontakt zu kommen. Was aus meiner Erfahrung dabei helfen kann, ist die Frage: Was nährt mich zutiefst? Die daraus folgenden Einsichten und Antworten bereiten den Boden für das neue Jahr.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Berufung, Lebenskunst, Embodiment, Selbstführung
1 Kommentar