Schön, dass Sie da sind! Hier finden Sie Impulse zu Berufung, Achtsamkeit und Lebenskunst. Ich spreche Sie hier meist per Du an – von Herz zu Herz.

Was ist Achtsamkeit und was ist Meditation?

18. März 2021, Regina Schlager

Unter Achtsamkeit und Meditation wird viel Unterschiedliches verstanden. Manchmal werden sie auch gleichgesetzt. In meinem Artikel auf LinkedIn "Was ich unter Achtsamkeit und Meditation verstehe" gehe ich auf meine Sichtweise ein.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit
Keine Kommentare

Innehalten und Essenz durch Achtsamkeit und Meditation - Webinar am 31. März 2021

13. März 2021, Regina Schlager

Am 31. März 2021 halte ich wieder ein kostenloses ReConnect Webinar ab: "Innehalten, Ruhe und Essenz. Durch Achtsamkeit und Meditation". Der thematische Schwerpunkt wird im Webinar darauf liegen, inwiefern Achtsamkeit und Meditation dabei helfen können, innezuhalten und zur Ruhe zu finden – und mit der eigenen Essenz in Kontakt zu gehen, um dann stimmige Entscheidungen zu treffen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Veraenderung, Lebenskunst, Selbstführung
Keine Kommentare

Orchester der Liebe – ein Interview mit Sabrina Gundert

4. März 2021, Regina Schlager

Im Dezember hat Sabrina Gundert ihr Buch "Orchester der Liebe. Wie wir Vertrauen ins Leben entwickeln" veröffentlicht. Sabrina und ich kennen uns bereits seit einigen Jahren. Ich schätze sie und ihre Arbeit sehr. Das Buch habe ich gelesen – und es hat mir so gut gefallen, dass ich Sabrina zum Interview hier auf meinem Blog eingeladen habe.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Buchbesprechungen, Interview, Weiblichkeit
Keine Kommentare

Trauma und Berufung - Ein Gespräch mit Katharina Wissmann (Podcast Nr. 22)

25. Februar 2021, Regina Schlager

In dieser Folge meines Podcasts "Berufung gestalten. Selbst - Sinn - Leadership" spreche ich mit der Trauma-Expertin Katharina Wissmann aus Winterthur in der Schweiz. Traumata können uns dabei hindern, in unsere volle Kraft zu kommen und unsere Berufung zu gestalten. Doch wird der Begriff Trauma heute viel gebraucht. Was versteht Katharina Wissmann unter Trauma? Und wie war ihr persönlicher Werdegang, der sie zu dieser Arbeit gebracht hat? Neu steht der Podcast auch als Video-Version zur Verfügung: dort sind wir also auch im Gespräch zu sehen. Zu finden in der Playlist des Podcasts auf meinem Youtube-Channel "Regina Schlager - ReConnect". Und hier geht es direkt zum Audio. Seit ein paar Monaten ist der Podcast auch auf Spotify zu finden.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Koerperwissen, Video, Interview, Audio, Berufung, Podcast
Keine Kommentare

Der Courage Circle will zum ReConnect Circle werden

19. Februar 2021, Regina Schlager

Seit Herbst 2016 habe ich den Courage Circle monatlich, ausgenommen Ferienzeiten, abgehalten: ein sanft-kraftvoller Dialograum für Frauen, die mit Mut und Herz den Weg ihrer Berufung gehen wollen. Vergangenes Jahr auch Pandemie-bedingt ein paar Mal online. Seit dem Herbst spürte ich deutlich, dass der Courage Circle sich weiterentwickeln möchte. Und mir wurde über Weihnachten klar: Der Courage Circle möchte zum ReConnect Circle werden.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Veraenderung, Berufung, Gaia-prinzip, Selbstführung
Keine Kommentare

Die Kraft der Vision - Webinar am 17. Februar 2021

11. Februar 2021, Regina Schlager

Unsere Träume und Sehnsüchte. Das, was uns wirklich wichtig ist. Das, was wir ahnen, aber noch nicht wirklich in Worte fassen können. Das, was wir über uns herausgefunden haben: Unsere Bedürfnisse, unsere Stärken, unsere Werte. All das kann einfließen in eine Vision: die bereits im Hier und Jetzt wahrgenommene, gespürte, gefühlte Zukunft. Am 17. Februar 2021 halte ich das kostenlose ReConnect Webinar: "Die Kraft der Vision. Mit der Zukunft in Kontakt gehen und auf das neue Jahr ausrichten" ab. Auf der Veranstaltungsseite sind nähere Infos zu finden.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Vision, Berufung, Gaia-prinzip, Selbstführung
Keine Kommentare

Warum eine Vision wichtig ist

5. Februar 2021, Regina Schlager

In meinem Blogartikel "Dich durch das Innehalten mit dem verbinden, was dich zutiefst nährt" habe ich darüber geschrieben, wie uns die Frage nach dem, was uns zutiefst nährt, helfen kann, mit unserer Essenz in Kontakt zu kommen. Mit ihr verbunden zu sein, ist die Voraussetzung dafür, eine Vision zu entwickeln: Sei es für unser Leben, sei es für ein bestimmtes Projekt oder einen Lebensabschnitt. Und auch für die weitere gesellschaftliche Entwicklung, in die wir uns mit unseren spezifischen Begabungen und Erfahrungen einbringen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Selbstfreundschaft, Vision, Ziele, Berufung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Liebevoll zu sich selbst sein - was heißt das eigentlich? (1)

30. Januar 2021, Regina Schlager

Liebevoll mit sich selbst umgehen - aus meiner Sicht ist das die Basis für ein erfülltes Leben für jeden Einzelnen und für ein zukunftsfähiges Zusammenleben. Es steht daher auch im Zentrum meiner Arbeit mit Menschen: ihnen helfen, sie dabei begleiten, liebevoll zu sich selbst zu sein. Ich sehe es als die große Aufgabe und Chance von uns allen, so eine Selbstbeziehung zu entwickeln. Doch was heißt das eigentlich? Welche Reaktionen ruft es bei dir hervor, wenn du von liebevoller Selbstbeziehung liest?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Selbstfreundschaft, Lebenskunst, Selbstmitgefühl, Selbstführung
Keine Kommentare

Bronnie Ware: 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen (Rezension)

19. Januar 2021, Regina Schlager

Die australische Autorin, Songwriterin und Sängerin Bronnie Ware hat acht Jahre lang sterbende Menschen begleitet. Sie ist eine gute Zuhörerin: Viele dieser Menschen haben sich ihr geöffnet; und ihr erzählt, was sie jetzt, am Ende ihres Lebens, am meisten bereuen. In ihrem Buch "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen" beschreibt sie, was am häufigsten genannt wurde.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Buchbesprechungen, Selbstfreundschaft, Potential, Veraenderung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Dich durch das Innehalten mit dem verbinden, was dich zutiefst nährt

6. Januar 2021, Regina Schlager

Vielleicht hast du dir zwischen Weihnachten und Neujahr Zeit genommen, um zur Ruhe zu kommen. Vielleicht durchlebst du die Rauhnächte ganz bewusst, die bis zum sechsten Januar andauern. Es ist eine traditionelle Zeit der Stille und der Einkehr. Diese Zeit im Jahr lädt uns aber darüber hinaus dazu ein, mit unserem tieferen Selbst in Kontakt zu kommen. Was aus meiner Erfahrung dabei helfen kann, ist die Frage: Was nährt mich zutiefst? Die daraus folgenden Einsichten und Antworten bereiten den Boden für das neue Jahr.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Berufung, Lebenskunst, Embodiment, Selbstführung
1 Kommentar