Schön, dass Sie da sind! Hier finden Sie Impulse zu Berufung, Achtsamkeit und Lebenskunst. Ich spreche Sie hier meist per Du an – von Herz zu Herz.

Wie ich die Corona-Zeit erlebt habe - ein persönlicher Bericht zu Resilienz

20. Mai 2021, Regina Schlager

In diesem Blogartikel möchte ich dir gerne erzählen, wie ich die Zeit seit März 2020 erlebt habe, dieses außergewöhnliche Jahr mit dem Corona-Virus. Alles in allem bin ich gestärkt aus diesem Jahr gekommen. Ich schreibe diesen Bericht, um zu schildern, was ich ganz persönlich im vergangenen Jahr über Resilienz gelernt habe, welche Faktoren dabei für mich eine Rolle gespielt haben. Grundlegendes zu Resilienz findest du in meinen Artikeln "Was bedeutet Resilienz?" und "Wie Resilienz in der Corona-Pandemie, Lockdown und Homeoffice hilft".

Mehr lesen…
Schlagwörter: Selbstmanagement, Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Veraenderung, Selbstführung, Resilienz
Keine Kommentare

Innehalten und Essenz durch Achtsamkeit und Meditation - Webinar am 31. März 2021

13. März 2021, Regina Schlager

Am 31. März 2021 halte ich wieder ein kostenloses ReConnect Webinar ab: "Innehalten, Ruhe und Essenz. Durch Achtsamkeit und Meditation". Der thematische Schwerpunkt wird im Webinar darauf liegen, inwiefern Achtsamkeit und Meditation dabei helfen können, innezuhalten und zur Ruhe zu finden – und mit der eigenen Essenz in Kontakt zu gehen, um dann stimmige Entscheidungen zu treffen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Veraenderung, Lebenskunst, Selbstführung
Keine Kommentare

Innehalten zwischen den Jahren - ein Onlinekurs

17. Dezember 2020, Regina Schlager

In meinem Artikel "3 Tipps, wir dir Innehalten zwischen Weihnachten und Neujahr gelingt" habe ich darauf hingewiesen, dass es gar nicht so einfach ist, sich stille Zeiten zu nehmen, auch wenn wir uns danach sehnen. Es braucht dafür eine bewusste Entscheidung, sich diese Momente auch wirklich zu gönnen. Und die brauchen nicht stundenlang zu sein. Um dabei zu helfen, sich zwischen 27. Dezember und 31. Dezember täglich ein Mini-Retreat zu gönnen, habe ich einen Onlinekurs zusammengestellt.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Slowing-down, Entschleunigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Video, Embodiment, Selbstführung
Keine Kommentare

3 Tipps, wie dir Innehalten zwischen Weihnachten und Neujahr gelingt

11. Dezember 2020, Regina Schlager

Innehalten ist eine Qualität des Winters. Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sind nochmals ganz besonders dafür geeignet, innezuhalten und in unsere Mitte zu kommen. Sie sind ein Übergang. Diese Phase lädt uns ein, still zu werden und zur Ruhe zu kommen. Das ausklingende Jahr verdauen. Erahnen, was im neuen Jahr wichtig sein wird. Noch nicht in die Planung gehen, noch nicht mal ins Visionieren, sondern davor eine Pause einlegen. Doch auch wenn wir uns nach Stille sehnen oder wissen, dass sie wichtig wäre, ist es nicht einfach, uns diese Qualität dann wirklich zu gönnen. Ich habe dir in diesem Blogartikel drei Tipps zusammengestellt, wie es gelingen kann.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Selbstfreundschaft
Keine Kommentare

Was ist der Unterschied zwischen Meditation und innerer Erkundung?

5. Dezember 2020, Regina Schlager

Für mich gibt es zwei wesentliche Zugänge für einen achtsamen Umgang mit sich selbst: Meditation und Erkunden meines Inneren.  Bei Zweiterem schöpfe ich vor allem aus der Methode Focusing. Beide Herangehensweisen, um mit sich selbst in ehrliche Beziehung zu treten, sehe ich als Achtsamkeitspraxis. Sie beruhen beide auf einem Ankommen im gegenwärtigen Moment. Und beiden gemeinsam ist eine offene, neugierige und liebevolle Haltung sich selbst gegenüber; ich spreche auch gerne von Selbstmitgefühl. Und beide sind wichtig, sie ergänzen sich.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Embodiment, Selbstmitgefühl
2 Kommentare

Herbst und Trauer (Podcast Nr. 21)

6. November 2020, Regina Schlager

In dieser Podcast-Episode spreche ich über den Herbst und die spezifische Qualität und Stimmung, die für mich damit verbunden ist. Und ich erzähle über drei Einladungen, die der Herbst aus meiner Sicht ausspricht. Dabei geht es um Ruhe, Gedenken an Verstorbene und Trauer. Hier ist der direkte Link zum Audio: Podcast 021 – Herbst und Trauer

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Achtsamkeit, Podcast, Selbstmitgefühl
Keine Kommentare

Was will jetzt im Herbst betrauert werden?

30. Oktober 2020, Regina Schlager

Ich mag den Herbst. Früher war das nicht so. Die Tage, die kürzer werden. Weniger Licht. Kälte. Nässe. Vor allem aber hatte es mit der Atmosphäre zu tun, die ich spürte. Doch es ist wohl gar nicht richtig ausgedrückt, dass ich den Herbst nicht mochte. Ich bin schon als junge Frau gerne im abgefallenen Laub herumspaziert. Etwas an der Stimmung zog mich an. Doch gleichzeitig war mir etwas umheimlich daran. (Zu diesem Artikel kannst du dir auch den Podcast anhören: "Herbst und Trauer". Hier geht es zum Audio.)

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Achtsamkeit, Lebenskunst, Selbstmitgefühl
Keine Kommentare

Die Kraft des Nein

3. September 2020, Regina Schlager

Wie geht es dir mit dem Nein-Sagen? Viele Frauen, die bei mir im Coaching sind, tun sich schwer damit. Und ich selbst bin nicht gerade in einer Familie aufgewachsen, wo es eine „Kultur des Nein” gab und Grenzen respektiert wurden. Als Kinder haben wir Angst vor den Konsequenzen, wenn wir nicht das tun, was unsere Eltern von uns wollen. Denn wir sind ja wirklich von unseren Bezugspersonen abhängig.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Koerperwissen, Selbstfreundschaft
Keine Kommentare

Ist Entschleunigung eine reine Luxusfantasie?

15. April 2020, Regina Schlager

Ich gestehe etwas: Ich genieße die Entschleunigung, die ich in den letzten Wochen spüre. Aufgrund der Corona-Quarantäne hat sich mein innerer „Ich-muss-was-tun“-Schalter sehr weit in Richtung „innere Ruhe“ gedreht. Tatsächlich tue ich in diesen Tagen Einiges: Von meinem Arbeitszimmer (und manchmal vom Wohnzimmer oder Esstisch) aus halte ich Coachings online ab, ich gebe Online-Workshops, ich schreibe, ich entwickle Ideen. Ich backe Brot, koche und stelle Waschmittel aus Seife und Soda her. Ich nehme mir mehr Zeit für meine Achtsamkeitspraxis, ich mache Gymnastik und strample auf dem Hometrainer. Wenn ich hinausgehe, um spazieren oder einkaufen zu gehen, dann öffnet sich jede Pore, um die Frühlingsluft einzusaugen. Ich trinke die Farbenpracht auf den Balkonen. Selbst bin ich auch viel auf meinem Balkon – und trete auf innigere Weise als zuvor mit den Pflanzen dort in Kontakt.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Zeit, Slowing-down, Selbstmanagement, Entschleunigung, Selbstfreundschaft, Veraenderung, Lebenskunst, Neue-wirtschaft, Systemtheorie
2 Kommentare

Angst, Unsicherheit und Unklarheit in der Corona-Krise

2. April 2020, Regina Schlager

Momentan bin ich viel zuhause. Ich habe schon zuvor viel von zuhause aus gearbeitet. Jetzt aber gehe ich nur hinaus, um Lebensmittel einzukaufen und spazieren zu gehen - und das in meiner unmittelbaren Umgebung. Gestern am Vormittag habe ich eine Runde in meinem Quartier in Zürich gemacht: Am Morgen war es noch sehr kalt gewesen, jetzt war die Sonne bereits kräftig. In den Vorgärten frisches Grün, blühende Sträucher und fröhliche Vögel. Ich bin an einen Zaun gelehnt stehen geblieben, habe den Lufthauch auf meiner Gesichtshaut gespürt. Verbunden mit meinem Atem war mir fast schmerzend bewusst, wie kostbar es ist, hinausgehen zu können in den Frühling. Und nicht selbstverständlich.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Slowing-down, Selbstmanagement, Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Lebenskunst, Embodiment
Keine Kommentare