Gaia-Qualität Wachstumsbeginn

20. Februar 2020, Regina Schlager

Noch fühle ich mich tief in der Visionsenergie, doch bin ich auch schon in Vorbereitung des nächsten Gaia-Workshops zu "Wachstumsbeginn" am 14. März 2020 - und tauche somit auch bereits in diese Jahreszeitqualität ein. Für mich persönlich ist der Übergang von der Visions-Qualität zu dieser Zeitqualität ganz besonders bedeutsam, weil er ziemlich genau mit meinem Geburtstag zusammenfällt. Da habe ich immer schon, seit meiner Kindheit, eine ganz spezielle Aufbruchstimmung gespürt, und eine tiefe Verbindung zur Natur. 

Gaia-Karte Wachstumsbeginn, Gaia-Akademie

Die Gaia-Qualität "Wachstumsbeginn" setzt um den 20. März herum an und dauert bis 30. April. Mit dieser Zeit verbinde ich Sonnenstrahlen, die ich mir genüsslich auf die Haut scheinen lasse: wärmende Boten des neuen Lebens, doch noch nicht so intensiv wie im Sommer (da meide ich die direkte Sonne dann eher). Warme Tage im Wechsel mit noch kühlen, vielleicht gibt es sogar noch Schnee. Die Farbe gelb mit den schnell sprießenden Blüten von Forsythien-Sträuchern und mit fröhlich nickenden Narzissen. In der Früh öffne ich das Fenster und jubiliere mit den Vögeln mit (früher innerlich, jetzt immer mehr auch mit Tönen).

Ich bin in einem katholischen Elternhaus aufgewachsen, und so war die Osterzeit wichtig. Tod und Wiedergeburt. Die frühen Kindheitsjahre erinnere ich mit dem Suchen von Osternestern im Garten meiner Großeltern südlich von Wien. Darin befanden sich Eier und Süßigkeiten. Ich bin jauchzend herumgelaufen. Auch die Erwachsenen kamen mir fröhlich vor. Ich habe wohl intuitiv gespürt, dass dieser symbolische Akt des Schenkens die Kreativität allen Lebens ausdrückt. Und ich mittendrin!

Es ist die Zeit, wo uns das Mitgehen mit dem Jahreslauf in der Natur gut dabei unterstützt, Projekte zu starten. Wenn wir das mit einem symbolischen Akt, einem Ritual, begleiten, wirkt das noch kräftiger. Wenn wir selbst Rituale für uns oder gemeinsam mit anderen gestalten, dann haben sie unmittelbar mit uns selbst oder der Gruppe zu tun und berühren uns besonders.

Vielleicht auch interessant:

Gaia-Workshop "Wachstumsbeginn" am Samstag, den 14. März 2020 in Zürich

Sein und Werden - die Kraft der Vision (Blog, 27.01.2020)

Erfolgsrituale für das Wirtschafts-Leben - nach dem Gaia-Prinzip (Workhop mit Veronika Lamprecht von der Gaia-Akademie Österreich am 24. April 2020 in Zürich)

Weise Führung mit dem Gaia-Prinzip. Ein Gespräch mit Eva Peter (Podcast)

Regina Schlager

Regina Schlager öffnet im Einzel- und im Gruppensetting Räume, um in lebendigen, kreativen und achtsamen Kontakt mit sich selbst, anderen und der Welt zu kommen und aus dieser Verbindung heraus die eigene Berufung zu gestalten. Sie ist Co-Inhaberin und Co-Geschäftsführerin der ReConnect GmbH. Seit Juni 2019 leitet sie die Gaia-Akademie Schweiz in Zürich.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstmanagement, Selbstfreundschaft, Veraenderung, Vision, Weiblichkeit, Gaia-akademie, Gaia-prinzip
Keine Kommentare

Vom „Was sagen die anderen?“ zum Vertrauen in dich selbst

22. November 2019, Regina Schlager

In meinem Leben war lange Zeit ein Muster sehr prägend: „Was sagen die anderen?“ Es war in meiner Herkunftsfamilie wichtig, wie man nach Außen gewirkt hat und was andere über einen gesprochen haben. Ich merke zudem in meinen Coachings: Auch wenn heute in Mitteleuropa „der Ruf“, den man hat - vor allem als Mädchen und Frau-, nicht mehr so eine große Rolle spielt und sich die soziale Kontrolle aufgeweicht hat, so fällt es vielen dennoch schwer, bei sich selbst zu sein und daraus zu handeln. Die Erwartungen anderer beeinflussen nach wie vor stark die eigenen Entscheidungen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstfreundschaft, Veraenderung, Berufung
1 Kommentar

Im Spannungsfeld der Vision

2. Juli 2019, Regina Schlager

»Herzlichen Dank für die Möglichkeit, am letzten Courage Circle teilnehmen zu dürfen. Es hat mir sehr gut getan und mich bestärkt meine Visionen anzupacken. Gerne nehme ich wieder daran teil.« Das ist die Rückmeldung einer Teilnehmerin bei einem der monatlichen Courage Circle für Frauen in Zürich. Dieses »Visionen anpacken«, das packt mich. Und gleichzeitig bin ich gerade am Packen für eine Visionssuche (oder Englisch Vision-Quest), bei der ich teilnehmen werde.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Koerperwissen, Vision, Ziele, Berufung, Lebenskunst
Keine Kommentare

Ihre positiven Ressourcen stärken

17. Mai 2019, Regina Schlager

Stellen Sie sich vor: Sie schreiben einen Blogartikel. Es kommentieren zehn Personen. Neun davon positiv, bestärkend, konstruktiv. Eine Person macht den Artikel total herunter, stellt Ihre Kompetenz in Abrede.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstmanagement, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Lebenskunst, Embodiment
Keine Kommentare

009: Der Weg der Königin. Ein Gespräch mit Veronika Lamprecht (Podcast)

22. März 2017, Regina Schlager

In meiner neuen Podcast-Episode spreche ich mit Veronika Lamprecht. Sie entwickelte das »GAIA-Prinzip - Natürlich erfolgreich« und im Rahmen dessen auch den Lerngang für Frauen »Der Weg der Königin«. In unserem Gespräch erzählt sie darüber, wie ihre Sehnsucht, die Welt mitzugestalten, sie Meilenstein für Meilenstein zu der Tätigkeit geleitet hat, die sie heute mit Freude und Dankbarkeit ausführt, und zu dem Ort, an dem sie heute lebt und arbeitet: Schloss Eschelberg in Oberösterreich. Sie hat dabei auch ihre eigenen Ressourcen und Grenzen erkannt.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Wachstum, Vision, Interview, Audio, Berufung, Weiblichkeit, Podcast
Keine Kommentare

Uns sicher fühlen durch Erdung

3. März 2017, Regina Schlager

In Situationen, wo das Alte nicht mehr passt oder wegbricht, zieht es uns häufig den Boden unter den Füßen weg. Auf der Plattform Leben-ohne-Limit habe ich einen Artikel darüber geschrieben, dass mir Erdung sprichwörtlich Boden gibt. Dadurch kann ich Sicherheit spüren, auch wenn die Lage, in der ich mich befinde, unsicher ist. Dabei musste ich allerdings auch Widerstände überwinden. Ich gebe einige Hinweise, wie wir uns im Alltag erden können. Hier geht es zum Artikel »Sicherheit braucht Erdung».

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstmanagement, Achtsamkeit, Koerperwissen, Veraenderung, Lebenskunst, Embodiment
Keine Kommentare

Wieder zurück am Anfang - oder doch ganz anders?

16. Februar 2017, Regina Schlager

Oft haben wir das Gefühl, uns im Kreis zu bewegen. Es fühlt sich frustrierend an, immer wieder an den Punkt zu kommen, wo wir am Anfang stehen. Doch ist das wirklich so? Das Bild der Spirale ist eine andere Möglichkeit ausdrücken, in welchem Prozess wir uns befinden: wir kommen wieder an einen Punkt zurück, doch in einer anderen Qualität und auf einer neuen Ebene.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Stressbewaeltigung, Veraenderung
Keine Kommentare

Die Negativitätstendenz des Gehirns ausbalancieren

9. Februar 2017, Regina Schlager

Stellen Sie sich vor, Sie halten einen Vortrag vor 100 Leuten. Danach bekommen Sie begeistertes Feedback von 30 Zuhörern. Eine Person wendet sich allerdings mit folgenden Worten an Sie: »Das war total öd. Haben Sie überhaupt eine Ahnung, wovon Sie sprechen? Und wie Sie herumgezappelt sind, nicht auszuhalten.» Es ist anzunehmen, dass die negative Rückmeldung Ihnen besonders nahegeht und Sie die positiven Rückmeldungen dabei übersehen. Das hat einen Grund. Und das muss nicht so sein. Sie können diese Tendenz, vom Negativen absorbiert zu werden, ausgleichen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstmanagement, Achtsamkeit, Berufung
3 Kommentare

Ist es feig, auf die innere Stimme zu hören?

17. November 2016, Regina Schlager

Auf die innere Stimme hören - ist das nicht Rückzug? Was nützt es, sich auf sich selbst zu besinnen und sich mit der eigenen Vision zu beschäftigen, wenn wir das Gefühl haben: »Ich muss handeln!«?  Ich bin der Überzeugung, dass es ganz entscheidend ist, auf die innere Stimme zu hören, gerade wenn es um das Handeln geht.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft
2 Kommentare

Wofür stehen Sie (ein)?

2. November 2016, Regina Schlager

Am 20. Oktober 2016 fand der erste Courage Circle: Für Frauen, die mit Mut und Herz den eigenen Weg gehen statt. Der Themenfokus des Abends lag auf »Wofür stehe ich (ein)?« Ich habe dabei mit dem Organisationskompass* gearbeitet, der in vier Quadranten aufgeteilt ist. Der Quadrant im Norden steht für Führung oder Leadership. Für mich bedeutet das im Wesentlichen: Ich übernehme Verantwortung für mein Leben, ich übernehme in diesem Sinne Führung.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Wachstum, Koerperwissen, Berufung, Embodiment
Keine Kommentare