OpenMindSalon: Leben - Arbeit - Sinn

Am 17. Juli 2014 bin ich Gast im OpenMindSalon. Der Projektleiter des OpenMindCenters Heinz Robert wird zunächst gemeinsam mit mir in etwas 45 bis 60 Minuten einen Impuls für den Abend setzen.

Anschliessend an den Dialog gibt es nach einer kurzen Pause ein WorldCafé zum Thema, wo die Teilnehmenden an ihren Tischen einen Dialog zu dem gehörten Thema führen. Die Teilnehmer wechseln nach etwa 20 Minuten die Tische zu einer zweiten Runde mit neuen Dialogpartnern. Abschliessend gibt es noch in der grossen Runde eine Integrations- und Fragerunde.

Thema:

Viele Menschen sind ernüchtert und erschöpft, wenn es um die eigene Arbeit geht. Sie erleben sich entweder als auswechselbares Teilchen im Getriebe oder Hamster im Laufrad. Der Bezug zur eigenen Arbeit fehlt, ständige Betriebsamkeit und Leistungsdruck lassen keinen Raum für tiefere Fragen nach dem Sinn. Und doch ist die aktive Gestaltung des eigenen Lebens und der eigenen Arbeit heute von entscheidender Bedeutung sowohl für jeden Einzelnen als auch die Gesellschaft.

Wie können wir sinnvolle Arbeit gestalten? Ja, was verstehen wir überhaupt darunter? Was bedeutet es für uns selbst und welche gesellschaftlichen Dimensionen sind dabei berührt? An diesem Abend wollen wir diesen Fragen gemeinsam nachgehen.

Datum: 17. Juli 2014

Zeit: 19.00 - 21.30 Uhr

Ort: Restaurant Mohini, Weinbergstrasse 15, 8001 Zürich

Kosten: 25 CHF (inkl. Apéro)

Nähere Infos und Anmeldung