Theo Wehner über Stress und Sinn in der Arbeit

25.06.2013, Regina Schlager

Theo Wehner, Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der ETH Zürich, spricht in einem Interview mit Mathias Morgenthaler über zunehmenden Stress und Erschöpfung bei der Arbeit. Viele Menschen sehen keinen Sinn in dem, was sie machen. Der Mensch als soziales Wesen brauche es allerdings, das Resultat seines Tuns zu sehen und für schön und sinnvoll zu halten. Wir wollen etwas Greifbares bewirken können, seien das nun Produkte oder auch Dienstleistungen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Motivation, Sinnvolle-arbeit, Berufung
Keine Kommentare