Mathias Morgenthaler, Marco Zaugg: Aussteigen - Umsteigen

13.08.2013, Regina Schlager

Mathias Morgenthaler und Marco Zaugg wollen mit ihrem Buch „Aussteigen – Umsteigen. Wege zwischen Job und Berufung“ weder einen Karriereratgeber noch ein Selbstverwirklichungs-Buch vorlegen. Von beiden gibt es ihrer Meinung nach viele. Sie möchten Menschen erreichen, die sich beruflich verändern wollen – und das kann aus den verschiedensten Gründen sein: aus akutem Leidensdruck wie Stellenverlust oder Erkrankung, aber auch einfach aus dem Bedürfnis heraus sich mit der Frage zu beschäftigen, worauf es einem ankommt im Leben. Auch Menschen, die mit ihrem derzeitigen Job unzufrieden sind, ohne noch akuten Handlungsbedarf für Veränderung zu sehen, wollen die Autoren ansprechen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Buchbesprechungen, Selbstmanagement, Berufung
Keine Kommentare