Heinz Kaegi: Leader gesucht (Rezension)

07.11.2014, Regina Schlager

Das Thema Leadership ist mir wichtig. Deshalb hat mich das Buch "Leader gesucht" von Heinz Kaegi angesprochen. Es interessiert mich, welche neuen Begriffe von Führung es heute bereits gibt und was der Begriff „Leadership“ zu einem neuen Verständnis von Führung beitragen kann: Führung, die antwortet auf die Krisen unserer heutigen Zeit; Führung, die zu lebensdienlichen Lebens- und Arbeitsformen beiträgt, in denen der Einzelne sich mit seiner Einzigartigkeit einbringen kann.

Leadership: unabhängig davon, ob man tatsächlich eine hierarchische Führungsfunktion innehat. Denn das ist meines Erachtens noch ein altes Führungsverständnis. Und es inspiriert nicht die vielen Menschen, die Sorge für die Welt tragen und Verantwortung übernehmen wollen, aber keine Karriere im herkömmlichen Sinne anstreben.

Zielgruppe

"Leader sind Persönlichkeiten, die wissen, wer sie sind und wozu sie existieren."

Heinz Kaegi richtet sich an Menschen, die eine Welt mit mehr Wert für die Zukunft schaffen wollen. Dabei spricht er „Leader“ an, die nicht unbedingt ganz oben in der Hierarchie zu finden sind. „Sie haben nicht den Anspruch, als Leader gesehen zu werden." (S. 46)

Über den Autor Heinz Kaegi

Heinz Kaegi ist Leadership-Experte und Gründer der emPowerment Goup Ltd. Er ist als Coach und Mentor tätig. Sein zentrales Anliegen: „moving leaders from hard work to heart work“. Er hat sein Leaders Excellence Thema auch für Jugendliche adaptiert, damit bereits Teenager ihre Berufung in sich entdecken können.

Der Weg der Berufung

„Doch genau dafür scheint das Leben besonders geeignet zu sein: sich selbst zu finden und seinen individuellen Weg zu gehen. Den Weg der Berufung.“

Der Autor beschreibt seinen persönlichen Weg als einen vom Beruf zur Berufung. Die Berufswahl mit 15 fiel ihm schwer. Er kam dann allerdings bald mit einer Tätigkeit in Berührung, die ihm Sinn vermittelte. Das gab ihm die innere Motivation weiterzulernen, jetzt mit Begeisterung.

Nach einer klassischen Manager-Karriere wuchs in ihm eine Vision. Er wollte als Unternehmer etwas bewirken. Es brauchte allerdings noch Zeit, bis es für ihn soweit war. Und auch sein Weg als Unternehmer war nicht frei von Misserfolgen. Doch genau diese Rückschläge halfen ihm, seinen Weg zu gehen.

Leader von Herzen

Wie können wir den Weg unserer Berufung gehen? Was hat das zu tun mit Leadership? Heinz Kaegi zeigt einen Weg mit sieben Gesetzmäßigkeiten auf:

  1. Sinn
  2. Vision
  3. Ausrichtung
  4. Engagement
  5. Erfolg
  6. Mentorship
  7. Excellence

Am Schluss steht die Ebene des Seins. Was hier beschrieben wird, deutet einen längeren Prozess an.

Dieses Buch kann meines Erachtens mehr Klarheit darüber geben, wo und in welcher Qualität man sich selbst in diesem Prozess einordnet. Dazu hilft auch die Standortbestimmung am Schluss des Buches.

Es bedarf jedoch einer intensiven persönlichen Entwicklung, die ihre Zeit braucht. Gelassenheit, echtes Zuhören und Entwicklung spiritueller Intelligenz – um nur drei herauszugreifen -, stellen sich nicht von heute auf morgen ein.

Fazit

Mir gefällt, dass der Autor keinen Anspruch auf ultimative Wahrheit erhebt und keine Rezepte geben will. Er erzählt am Anfang seine persönliche Geschichte und entwirft sein Modell aus seiner Erfahrung heraus.

Der Autor beschreibt, was auf den einzelnen Entwicklungsstufen wichtig ist und was den Leader ausmacht. Dabei richtet er sich ausdrücklich auch an Frauen. Für mich stellt sich allerdings die Frage des Wie. Konkrete Hinweise und Übungen, wie man denn nun vorgehen könnte, um in die einzelnen Gesetzmäßigkeiten hineinzuwachsen, finden der Leser und die Leserin nicht. Aber diesen Anspruch möchte das Buch wohl gar nicht erfüllen.

Für Impulse sowohl für die Auseinandersetzung mit dem Thema Führung und Leadership als auch einen Überblick, was auf dem persönlichen Entwicklungsweg hin zu einem verantwortungsbewussten Leben mit einem sinnerfüllten Beruf wichtig ist, eignet sich das Buch aus meiner Sicht aber sehr gut. Hilfreich ist auch das Glossar am Schluss, das englische Ausdrücke ins Deutsche übersetzt.

Angaben zum Buch

Bei Amazon oder der lokalen Buchhandlung Ihres Vertrauens erhältlich.

Titel: Leader gesucht. From hard work to heart work.

Autor: Heinz Kaegi

Verlag: Business Village

Auflage: 1. Aufl.

Jahr: 2010

Seiten: 184

Hardcover

 

Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Buchbesprechungen, Selbstmanagement, Berufung

Kommentare werden vom Moderator freigeschaltet

Kommentar hinzufügen

* Felder sind erforderlich