005: Fotografie - das ist mein Ding! Ein Gespräch mit Frederike Asael (Podcast)

25.05.2016, Regina Schlager

Frederike Asael ist selbständige Fotografin. Sie fotografiert für Unternehmen und an Veranstaltungen, und sie arbeitet auch in freien Projekten zu gesellschaftlich relevanten Themen. In diesem Podcast-Interview erzählt sie darüber, wie sie sich in einer Zeit, als es für sie schwierig war auf dem Schweizer Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, auf ihre ureigene Leidenschaft zurückbesann: Die Fotografie.

Episode anhören

Hier klicken und die Episode anhören

"Ich wusste ganz tief, Fotografie das ist mein Ding. Davon werde ich immer begeistert sein und keine Motivationsschwierigkeiten haben, das über Jahre intensiv auszuführen."

Mut durch Austausch: Der Gründerinnen-Stammtisch für Jungunternehmerinnen

Frederike Asael rief den Gründerinnen-Stammtisch beim VFU - Verband Frauenunternehmerinnen Schweiz ins Leben, den sie auch leitet. Ihre Motivation ist, dass nicht jede Frau, nicht jede Jungunternehmerin den gleichen Fehler machen muss. Viel Mut ensteht durch Austausch mit Menschen in ähnlicher Situation.

Authentisch zeigen, was da ist

Ich spreche mit ihr auch darüber, was es bedeutet, unter die Oberfläche zu gehen und etwas Authentisches abzubilden. So zum Beispiel bei Imagebildern von Unternehmen und auch bei einem ihrer Projekte in Südeuropa. Sie hat dort 30 Menschen in Wort und Bild porträtiert, die in der Finanzkrise ihren Job oder ihr Geld verloren, die Initiative übernahmen und etwas Eigenes auf die Beine stellten. Viele davon machten sich mit ihrer Leidenschaft selbständig. Mit einer Wanderausstellung will Frederike Asael Menschen in der Schweiz Mut machen, auch selbst ihren eigenen Weg zu suchen.

Eine positive Wirkung auf die Gesellschaft haben

Wir sprachen auch darüber, was Frederike Asael am Impact HUB Zürich gefällt, einer lebendigen Community von Menschen, die mit ihrer Arbeit etwas Sinnvolles bewirken wollen. Sie ist dort Mitglied und fotografiert regelmäßig an Events. Frederike Asael und fünf weitere Personen wollen den Impact HUB nun auch nach Bern bringen.
 

Links zur Episode

Frederike Asael Photography

VFU Verband Frauenunternehmen Schweiz

Impact HUB Zürich

Impact HUB Bern

 

Alle Infos zum Podcast

Den Podcast abonnieren

In meinem Podcast führe ich regelmäßig Gespräche mit Menschen, die ihre Arbeit selbstbestimmt und kreativ gestalten.

Sie können meinen Podcast abonnieren und erhalten damit jede Episode automatisch:

Den Podcast in iTunes abonnieren

Den Podcast auf Stitcher abonnieren

Den RSS-Feed des Podcasts abonnieren

Den Newsletter von reginaschlager.ch abonnieren. Dort weise ich monatlich auf die neuen Folgen hin.

Gefällt Ihnen mein Podcast?

Wenn diese Episode Sie inspiriert und Sie auf Ihrem Weg unterstützt, dann freue ich mich, wenn Sie meinen Podcast auf ITunes bewerten. So können noch mehr Menschen davon erfahren und ihren Weg authentisch gehen.

Hier der Link, um bei ITunes zu bewerten...

 

Bis bald bei der nächsten Folge!

Regina Schlager

Viele Menschen befinden sich heute in einer Phase des Wandels. Das Alte passt nicht mehr, das Neue ist noch nicht da oder fühlt sich noch sehr unsicher an. Auch als Gesellschaft befinden wir uns weltweit in einer Zeit des Übergangs. Als Coach, Gastgeberin, Autorin und geerdete Philosophin begleitet Regina Schlager  in diesen Transformationsphasen. Sie öffnet Räume, um in lebendigen, kreativen Kontakt mit sich selbst, anderen und der Welt zu kommen und aus dieser Verbindung heraus zu handeln.

Schlagwörter: Frauennetzwerk, Audio, Berufung

Kommentare werden vom Moderator freigeschaltet

Kommentar hinzufügen

* Felder sind erforderlich