Wie Sie unter Druck kommen – und sich daraus befreien können

14.11.2017, Regina Schlager

(Ein Gastartikel von Elmar Kruithoff) Druck zu erleben kann äußerst unangenehm sein. Ich habe dann zum Beispiel das Gefühl schlecht zu sein, nicht zu genügen oder etwas nicht schaffen zu können; oder auch, dass ich unbedingt eine perfekte Lösung oder Entscheidung finden muss. Ich darf keine Fehler machen, muss perfekt sein und habe keine Wahl. Dieser Druck ist sehr häufig selbstgemacht - und Sie können sich daraus befreien.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Slowing-down, Selbstmanagement, Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Embodiment, Gastartikel
Keine Kommentare

Welche Geschichte wähle ich?

18.10.2017, Regina Schlager

Letzte Woche wurde mir wieder sehr stark bewusst, dass es an mir liegt, welche Geschichte ich wähle. Damit meine ich, wie ich meine Erfahrungen, die Situationen, auf die ich stoße, und meine Handlungen in einen größeren Sinnzusammenhang stelle. Ich nahm am ersten Teil des Holon-Jahrestrainings bei Gunter Hamburger und Gabi Bott in Deutschland teil, das auf der Tiefenökologie nach Joanna Macy basiert.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Berufung, Tiefenökologie, Systemtheorie
Keine Kommentare

Nachlese Dialoglesung am 5. Oktober 2017 in Zürich

07.10.2017, Regina Schlager

Vergangenen Donnerstag, den 5. Oktober 2017, fand meine erste Dialoglesung zu meinem Buch »Mutig mit dem Herzen führen. Gespräche mit Frauen, die ihre Berufung gestalten« statt. Das Aletheja - Center of Creativity in der Trittligasse in Zürich bot einen geschmackvollen und angenehmen Rahmen. Aletheia ist die griechische Göttin der Wahrheit, das Wort bedeutet Aufrichtigkeit, Wahrhaftigkeit. Und Kreativität ist etwas Ur-Weibliches: das Gebären des Neuen. Wie passend für das Thema des Abends: »Frausein in der Wirtschaft durch achtsame Beziehung mit sich selbst«!

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Entschleunigung, Achtsamkeit, Frauennetzwerk, Koerperwissen, Kreativitaet, Berufung, Lebenskunst, Embodiment, Weiblichkeit, Lesung
2 Kommentare

011: Stimme und Leadership. Ein Gespräch mit Sabine Stücheli (Podcast)

28.09.2017, Regina Schlager

Die eigene Stimme finden - dabei interessiert mich sehr der Aspekt, wie wir uns buchstäblich mit der eigenen Stimme zeigen. So lud ich Sabine Stücheli zu einem Podcast-Gespräch ein, das wir live in Zürich führten (siehe Foto). Sie ist Stimmtrainerin, Dozentin für Auftrittskompetenz und Coach für Führungskräfte. Hier Audio kostenlos anhören

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Embodiment, Kommunikation, Podcast
Keine Kommentare

Die eigene Stimme finden im Innen und im Außen

21.09.2017, Regina Schlager

Was bedeutet es, die eigene Stimme zu finden? Für mich beinhaltet es zwei Aspekte. Zum einen, mit der inneren Stimme in Verbindung zu sein. Zum anderen hat es buchstäblich mit unserer Sprechstimme zu tun und wie wir in die Welt treten und uns zeigen.  Beides hängt miteinander zusammen und bedingt sich. Beides ist ganz wesentlich, um die eigene Berufung zu gestalten. Das Zusammenspiel der beiden Aspekte mache ich bis Januar 2018 zu meinem inhaltlichen Schwerpunkt.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Achtsamkeit, Berufung, Lebenskunst, Kommunikation
Keine Kommentare

Weibliches Unternehmertum durch Achtsamkeit

14.09.2017, Regina Schlager

Auf der Webseite des Verband Frauenunternehmen (Schweiz) ist ein Gastartikel von mir veröffentlicht worden über »Weibliches Unternehmertum durch achtsame Beziehung mit sich selbst«. Leistung wird oft verbunden mit Kontrolle, ständigem Tun und materiellem Erfolg. Wie können wir besser für uns sorgen, für uns einstehen und dem Schönen, dem Kreativen, dem Sein mehr Raum geben? Die weibliche Seite mehr leben, um das Männliche in positiver Form hereinholen zu können - darüber schreibe ich.

Mehr lesen…
Keine Kommentare

Frausein in der Wirtschaft durch achtsame Beziehung mit sich selbst

26.08.2017, Regina Schlager

Fällt es Ihnen auch häufig schwer, auf sich selbst zu hören? Mehr Ruhe zu finden, Pausen zu machen, es auch mal lockerer zu sehen? Gar nicht so einfach, ist das Geschäftsleben doch sehr hoch getaktet: Alles soll schnell gehen, ein Projekt folgt auf das andere, die Mailbox quillt über. Für viele Frauen führt das in die Erschöpfung, wenn nicht sogar in ein Burnout. Zumindest macht es nicht wirklich zufrieden. Viele sehnen sich daher nach einem weiblicheren Weg, auch in der Wirtschaft. Um näher zu erkunden, ob es auch anders geht, spreche ich mit Karrierberaterin und Recruiterin Nicole Stadler in meiner Dialoglesung am 5. Oktober in der Altstadt von Zürich über »Frausein in der Wirtschaft durch achtsame Beziehung mit sich selbst«.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Selbstfreundschaft, Sinnvolle-arbeit, Berufung, Lebenskunst, Weiblichkeit
Keine Kommentare

Tiefe innere Ruhe aus der Natur

15.08.2017, Regina Schlager

Sobald ich in den Wald gehe, atmet etwas in mir auf. Ich fühle mich frei und belebt. Ich komme innerlich zur Ruhe. Ich komme bei mir an. Nach so einem Spaziergang bin ich erfrischt. Meist fließen dann Ideen. Ich setze etwas, das sich zuvor aufwendig und anstrengend angefühlt hat, rasch und mühelos um. Dieses Eintauchen in die Natur, insbesondere in eine Umgebung mit Bäumen, möchte ich nicht mehr missen. Ja, ich habe in meiner sommerlichen Auszeit bemerkt, dass ich dem Priorität in meinem Leben geben will. Und das heißt, dass ich es auch mehr in meine Arbeit einfließen lassen werde: Nicht mehr ständig Coachingstunden oder Workshops in geschlossenen Räumen abhalten, sondern mit den Leuten, mit denen ich arbeite, in die Natur hinausgehen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Stressbewaeltigung, Achtsamkeit, Lebenskunst
3 Kommentare

Aus der Ruhe wächst die Schaffensfreude

03.08.2017, Regina Schlager

Im Juli verbrachte ich ein paar Tage bei Veronika Lamprecht auf Schloss Eschelberg im oberösterreichischen Mühlviertel. Es ist der Ort, wo ich im März mit dem »Weg der Königin« der Gaia-Akademie beginne. Meine Intention war, in die Stille zu kommen, bei mir anzukommen, zu entspannen. Das fiel mir zunächst gar nicht leicht. Doch letztendlich wuchs aus der Ruhe neue Schaffensfreude.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Slowing-down, Entschleunigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Lebenskunst, Embodiment, Weiblichkeit
1 Kommentar

Eveline Moor: Körperweisheit und Focusing (Rezension)

29.06.2017, Regina Schlager

Vor neun Jahren bin ich auf Focusing gestoßen, und es hat mein Leben wesentlich verändert. Seither setze ich es regelmäßig für meine persönliche und berufliche Entwicklung ein und verwende es in meiner Arbeit als Coach. Focusing kann dabei helfen, das Eigene zu finden und umzusetzen – und so ein wirksamer Begleiter bei der Gestaltung der Berufung sein. Wie? Darauf finden sich Antworten in Eveline Moors Buch »Körperweisheit. Wie Sie mit Focusing Ihre Körperintelligenz nutzen«.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Buchbesprechungen, Slowing-down, Achtsamkeit, Berufung, Embodiment
Keine Kommentare

Freude und Leichtigkeit kultivieren

16.06.2017, Regina Schlager

Im letzten »Courage Circle: Für Frauen, die mit Mut und Herz den eigenen Weg gehen« am 12. Juni ging es um das Thema »Freude und Leichtigkeit« und wie wir diese beiden Qualitäten kultivieren können. Ich möchte in diesem Artikel ein paar Impulse aus meiner Erfahrung und aus den Ergebnissen des Circle-Dialoges teilen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Lebenskunst
2 Kommentare

010: Freundschaft mit sich selbst. Ein Gespräch mit Melanie Wolfers (Podcast)

08.06.2017, Regina Schlager

In meiner neuen Podcast-Episode spreche ich mit der Autorin Melanie Wolfers über Aspekte aus ihrem jüngsten Buch »Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein«, und sie erzählt auch über ihren eigenen Lebens- und Berufungsweg. Audio anhören

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Audio, Lebenskunst, Podcast
Keine Kommentare

Beginen in Zürich

01.06.2017, Regina Schlager

Vergangenen Sonntag habe ich neue Aspekte meiner Wahlheimatstadt Zürich kennengelernt: die Frauenkultur-Bewegung der Beginen. Vor 900 Jahren begannen Frauen, in Beginenhäusern und -höfen zusammenzuleben. Sie waren sozial tätig, verdienten ihren Lebensunterhalt und führten ein christlich-spirituelles Leben ohne klösterliche Hierarchie und Gelübde. Die Beginen waren mir bislang nur aus Amsterdam bekannt, wo ich 1989 den – nicht mehr von Beginen bewohnten – Beginenhof besichtigte. Schon damals spürte ich eine Faszination für diese engagierten, mutigen Frauen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Frauennetzwerk
Keine Kommentare

Interview auf Leben-ohne-Limit

27.05.2017, Regina Schlager

Joachim Hilbert von Leben-ohne-Limit hat mit mir ein Interview geführt. Der Fokus liegt auf der Qualität »mutig mit dem Herzen führen« und meinem gleichnamigen Buch. Zur Sprache kommt: Was ich mit Berufung verbinde, inwieweit ich selbst meine Berufung leben kann, wie wichtig mir Erfolg und Status sind, welche Bedeutung Achtsamkeit für mich hat und woraus ich Kraft schöpfe. Ich spreche auch darüber, was erste Schritte sein können, um sich beruflich wohler und selbstbestimmter zu fühlen. Hier geht es zum Interview: »Regina Schlager - Mutig mit dem Herzen führen«

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Veraenderung, Interview, Berufung, Neue-wirtschaft
Keine Kommentare

Melanie Wolfers: Freunde fürs Leben (Rezension)

18.05.2017, Regina Schlager

Melanie Wolfers schreibt in ihrem neuen Buch »Freunde fürs Leben« über die Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein. Die Freundschaft mit uns selbst ermöglicht uns, ein couragiertes und sinnvolles Leben zu führen. Es geht dabei nicht um eine Haltung, die permanent um das eigene Ich kreist, vielmehr öffnen wir uns damit auch anderen und verschenken, was wir Einzigartiges zu geben haben.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Zeit, Buchbesprechungen, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Berufung, Lebenskunst, Embodiment
Keine Kommentare

Aktive Hoffnung

11.05.2017, Regina Schlager

Neulich habe ich das Buch »Active Hope« von Joanna Macy gelesen. Das hat ein großes Aha und auch ein Wiedererkennen in mir ausgelöst. Eine aktive Hoffnung bringt ins Handeln. Wir übernehmen Verantwortung. Wir bleiben keine Beobachter, wir fühlen uns als Mitgestalter. Doch wie kommen wir in diese Haltung?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Veraenderung
Keine Kommentare

Geld, Mangel und Fülle - dem blinden Fleck auf der Spur

04.05.2017, Regina Schlager

In meinem letzten Blogartikel habe ich darüber geschrieben, dass ich den »Courage Circle: Für Frauen, die mit Mut und Herz den eigenen Weg gehen« nun mit dem Bezahlmodell im Rahmen einer Geschenkökonomie anbiete. Mit diesem Artikel beginne ich, mich näher mit den Hintergründen dieser Entscheidung zu befassen. Das Leitmotiv heute ist: »Geld, Mangel und Fülle - dem blinden Fleck auf der Spur»

Mehr lesen…
Schlagwörter: Berufung, Neue-wirtschaft, Marketing
Keine Kommentare

Courage Circle NEU - mein eigener mutiger Schritt

14.04.2017, Regina Schlager

»Mutig mit dem Herzen führen«, so heißt mein Buch: Ich habe mich zu einem mutigen Schritt entschieden. Wenn ich schon den »Courage Circle: Für Frauen, die mit Mut und Herz den eigenen Weg gehen» anbiete, geht es dann nicht vor allem auch darum, selbst couragiert zu sein? Nicht länger zu zaudern, sondern eine Grenze zu erweitern? Ich werde den Circle im Rahmen einer Geschenkökonomie anbieten. Die Teilnehmerinnen sind eingeladen, nach dem Abend zu zahlen, was es ihnen wert ist. Und auch Tauschstunden des Tauschnetzwerkes Taf-Tauschen am Fluss sind mir willkommen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Frauennetzwerk, Berufung, Lernen
Keine Kommentare

009: Der Weg der Königin. Ein Gespräch mit Veronika Lamprecht (Podcast)

23.03.2017, Regina Schlager

In meiner neuen Podcast-Episode spreche ich mit Veronika Lamprecht. Sie entwickelte das »GAIA-Prinzip - Natürlich erfolgreich« und im Rahmen dessen auch den Lerngang für Frauen »Der Weg der Königin«. In unserem Gespräch erzählt sie darüber, wie ihre Sehnsucht, die Welt mitzugestalten, sie Meilenstein für Meilenstein zu der Tätigkeit geleitet hat, die sie heute mit Freude und Dankbarkeit ausführt, und zu dem Ort, an dem sie heute lebt und arbeitet: Schloss Eschelberg in Oberösterreich. Sie hat dabei auch ihre eigenen Ressourcen und Grenzen erkannt.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Fuehrung, Leadership, Wachstum, Vision, Interview, Audio, Berufung, Weiblichkeit, Podcast
Keine Kommentare

Grenzen setzen oder doch weiterhin Duldsamkeit?

15.03.2017, Regina Schlager

»Woher kommt unsere gottverdammte Duldsamkeit?« Dieser Satz sitzt. Ausgesprochen von Leila Dregger bei ihrer Lesung in Zürich am 7. März 2017, am Vorabend des Internationalen Tags der Frau. Sie stellte ihr Buch: »Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivistin für Frieden und Liebe« vor, das in der Edition Zeitpunkt erschienen ist. Nicht mehr alles zu erdulden, das hat entscheidend damit zu tun, ob wir Grenzen setzen und Nein sagen können. Doch das fällt vielen schwer. Ihnen vielleicht auch?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Leadership, Selbstmanagement, Potential, Veraenderung, Berufung
Keine Kommentare

Uns sicher fühlen durch Erdung

03.03.2017, Regina Schlager

In Situationen, wo das Alte nicht mehr passt oder wegbricht, zieht es uns häufig den Boden unter den Füßen weg. Auf der Plattform Leben-ohne-Limit habe ich einen Artikel darüber geschrieben, dass mir Erdung sprichwörtlich Boden gibt. Dadurch kann ich Sicherheit spüren, auch wenn die Lage, in der ich mich befinde, unsicher ist. Dabei musste ich allerdings auch Widerstände überwinden. Ich gebe einige Hinweise, wie wir uns im Alltag erden können. Hier geht es zum Artikel »Sicherheit braucht Erdung».

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstmanagement, Achtsamkeit, Koerperwissen, Veraenderung, Lebenskunst, Embodiment
Keine Kommentare

Trauer um zwei Bäume

23.02.2017, Regina Schlager

Die zwei Bäume neben dem Haus gegenüber meiner Wohnung wurden heute gefällt. Sie waren fest ineinander verschlungen. Auf dem Wipfel des größeren Baumes saß häufig ein schwarzer Vogel. Manchmal unterhielt er sich laut mit seinen Gefährten, immer wirkte er stolz und zufrieden auf seinem Aussichtspunkt. Ich saß oft im Wohnzimmer und schaute zu dem Baumpaar. Wenn der Wind ging, nickten die Äste mir zu. In der Dämmerung hatten sie etwas Beruhigendes, als würden sie mich beschützen.

Mehr lesen…
Keine Kommentare

Wieder zurück am Anfang - oder doch ganz anders?

16.02.2017, Regina Schlager

Oft haben wir das Gefühl, uns im Kreis zu bewegen. Es fühlt sich frustrierend an, immer wieder an den Punkt zu kommen, wo wir am Anfang stehen. Doch ist das wirklich so? Das Bild der Spirale ist eine andere Möglichkeit ausdrücken, in welchem Prozess wir uns befinden: wir kommen wieder an einen Punkt zurück, doch in einer anderen Qualität und auf einer neuen Ebene.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Stressbewaeltigung, Veraenderung
Keine Kommentare

Die Negativitätstendenz des Gehirns ausbalancieren

09.02.2017, Regina Schlager

Stellen Sie sich vor, Sie halten einen Vortrag vor 100 Leuten. Danach bekommen Sie begeistertes Feedback von 30 Zuhörern. Eine Person wendet sich allerdings mit folgenden Worten an Sie: »Das war total öd. Haben Sie überhaupt eine Ahnung, wovon Sie sprechen? Und wie Sie herumgezappelt sind, nicht auszuhalten.» Es ist anzunehmen, dass die negative Rückmeldung Ihnen besonders nahegeht und Sie die positiven Rückmeldungen dabei übersehen. Das hat einen Grund. Und das muss nicht so sein. Sie können diese Tendenz, vom Negativen absorbiert zu werden, ausgleichen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Wachstum, Selbstmanagement, Achtsamkeit, Berufung
3 Kommentare

Gelassenheit braucht Erdung

02.02.2017, Regina Schlager

Wir müssen gut geerdet sein, um Ideen auch wirklich umzusetzen, sie auf den Boden zu bringen. Wir brauchen Erdung, um für uns und für das, was uns wichtig ist, einstehen zu können. Wir müssen die Verbindung zum Boden spüren, um auch dann Stand zu halten, wenn es schwierig wird. Was nehmen Sie wahr, wenn Sie das lesen? »Das ist ja esoterisch«, »Damit will ich nichts zu tun haben!«, »Was für ein irrationaler Quatsch«?

Mehr lesen…
Schlagwörter: Achtsamkeit, Burnout, Koerperwissen, Veraenderung, Vision, Berufung, Lebenskunst, Embodiment
2 Kommentare

Mehr Gelassenheit in Zeiten des Übergangs

24.01.2017, Regina Schlager

Sie wollen etwas an Ihrer Arbeit verändern? Oder die Veränderung wurde von außen an Sie herangetragen, zum Beispiel durch eine Kündigung? Sie merken, dass eine Lebensphase zu Ende geht und eine neue sich abzeichnet: die Familiengründung, die Wechseljahre, die Pensionierung? Ich stelle im 7-seitigen PDF »3 Zutaten für mehr Gelassenheit in Zeiten des Übergangs« konkrete Übungen vor, wie Sie durch Transformationsphasen navigieren können.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Leadership, Selbstmanagement, Achtsamkeit, Veraenderung, Sinnvolle-arbeit, Lebenskunst
Keine Kommentare

Akzeptieren, was ist

12.01.2017, Regina Schlager

»Ich verdiene nicht genug in der Selbständigkeit. Wie weiter, muss ich aufgeben?« oder auch »Die Veränderung geht mir nicht schnell genug.« Ich höre das oft in letzter Zeit. Die Verwirrung und Verzweiflung dahinter ist groß. Es ist verständlich, mit Widerstand zu reagieren: Die Situation nicht zu mögen und sich zu wünschen, es würde anders laufen. Da lässt einen der Ratschlag: »Akzeptiere, was ist« schon mal leicht die Wände hochlaufen. »Was hat die schon für eine Ahnung, wie es mir geht?« Auch das ist verständlich. Und doch erlebe ich, dass wirklich eine tiefe Einsicht darin steckt (die muss allerdings jeder für sich selbst gewinnen). Akzeptanz ist die Grundlage, uns zufrieden zu fühlen und wirksam zu sein.  

Mehr lesen…
Schlagwörter: Selbstmanagement, Achtsamkeit, Veraenderung, Embodiment
Keine Kommentare

Mit Gelassenheit in das neue Jahr aufbrechen

05.01.2017, Regina Schlager

Haben Sie zum Jahreswechsel auf 2016 zurückgeschaut und sich für das neue Jahr ausgerichtet? Falls noch nicht, helfen Ihnen vielleicht meine »7 Fragen für den Jahreswechsel« von letzter Woche. Ich selbst habe am 3. Jänner mein jährliches Neujahrs-Business-Retreat abgehalten. Dabei hat sich gezeigt, dass Gelassenheit für mich ganz entscheidend ist: der Gleichmut, der nicht Gleichgültigkeit ist, sondern die Verbindung von intuitiver Seins-Qualität und daraus entstehender wirkungsvoller Aktivität. Ist es nicht bemerkenswert, dass darin auch der Mut enthalten ist? Es gibt ein schönes Bild dazu aus der östlichen Weisheitstradition: Die grüne Tara, ein Aspekt des weiblichen Buddha.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Leadership, Entschleunigung, Achtsamkeit, Ziele, Lebenskunst, Embodiment, Weiblichkeit
Keine Kommentare