Eveline Moor: Körperweisheit und Focusing (Rezension)

29.06.2017, Regina Schlager

Vor neun Jahren bin ich auf Focusing gestoßen, und es hat mein Leben wesentlich verändert. Seither setze ich es regelmäßig für meine persönliche und berufliche Entwicklung ein und verwende es in meiner Arbeit als Coach. Focusing kann dabei helfen, das Eigene zu finden und umzusetzen – und so ein wirksamer Begleiter bei der Gestaltung der Berufung sein. Wie? Darauf finden sich Antworten in Eveline Moors Buch »Körperweisheit. Wie Sie mit Focusing Ihre Körperintelligenz nutzen«.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Buchbesprechungen, Slowing-down, Achtsamkeit, Berufung, Embodiment
Keine Kommentare

Freude und Leichtigkeit kultivieren

16.06.2017, Regina Schlager

Im letzten »Courage Circle: Für Frauen, die mit Mut und Herz den eigenen Weg gehen« am 12. Juni ging es um das Thema »Freude und Leichtigkeit« und wie wir diese beiden Qualitäten kultivieren können. Ich möchte in diesem Artikel ein paar Impulse aus meiner Erfahrung und aus den Ergebnissen des Circle-Dialoges teilen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Selbstfreundschaft, Lebenskunst
2 Kommentare

010: Freundschaft mit sich selbst. Ein Gespräch mit Melanie Wolfers (Podcast)

08.06.2017, Regina Schlager

In meiner neuen Podcast-Episode spreche ich mit der Autorin Melanie Wolfers über Aspekte aus ihrem jüngsten Buch »Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein«, und sie erzählt auch über ihren eigenen Lebens- und Berufungsweg. Audio anhören

Mehr lesen…
Schlagwörter: Entschleunigung, Achtsamkeit, Koerperwissen, Audio, Lebenskunst, Podcast
Keine Kommentare

Beginen in Zürich

01.06.2017, Regina Schlager

Vergangenen Sonntag habe ich neue Aspekte meiner Wahlheimatstadt Zürich kennengelernt: die Frauenkultur-Bewegung der Beginen. Vor 900 Jahren begannen Frauen, in Beginenhäusern und -höfen zusammenzuleben. Sie waren sozial tätig, verdienten ihren Lebensunterhalt und führten ein christlich-spirituelles Leben ohne klösterliche Hierarchie und Gelübde. Die Beginen waren mir bislang nur aus Amsterdam bekannt, wo ich 1989 den – nicht mehr von Beginen bewohnten – Beginenhof besichtigte. Schon damals spürte ich eine Faszination für diese engagierten, mutigen Frauen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Frauennetzwerk
Keine Kommentare