Beginen in Zürich

01.06.2017, Regina Schlager

Vergangenen Sonntag habe ich neue Aspekte meiner Wahlheimatstadt Zürich kennengelernt: die Frauenkultur-Bewegung der Beginen. Vor 900 Jahren begannen Frauen, in Beginenhäusern und -höfen zusammenzuleben. Sie waren sozial tätig, verdienten ihren Lebensunterhalt und führten ein christlich-spirituelles Leben ohne klösterliche Hierarchie und Gelübde. Die Beginen waren mir bislang nur aus Amsterdam bekannt, wo ich 1989 den – nicht mehr von Beginen bewohnten – Beginenhof besichtigte. Schon damals spürte ich eine Faszination für diese engagierten, mutigen Frauen.

Mehr lesen…
Schlagwörter: Frauennetzwerk
Keine Kommentare