Logo Courage CircleCourage Circle


Für Frauen, die mit Mut und Herz den eigenen Weg ihrer Berufung gehen wollen

Am 1. Montag im Monat von 18.30 bis 21.00 Uhr in Zürich, Trittligasse 16, Annex (ab 2020 am 3. Montag im Monat)

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen. (Anais Nin)

Sie befinden sich in einem Übergang, bei der Neuorientierung oder an einer Weggabelung. Jedenfalls sind Sie auf einer Reise, die Sie immer mehr zu sich selbst führt. Und zu der Art und Weise, Ihre Arbeit zu gestalten, die Sie als sinnvoll empfinden. Einfach weiterzulaufen im Hamsterrad oder wieder dahin zurückzukehren ist keine Option mehr für Sie: Sie wollen nicht mehr. Es geht nicht mehr.

Das fühlt sich immer wieder einsam an. Sie stoßen auf innere Blockaden und Ängste. Vielleicht möchten Sie Ihren Job wechseln, eine Ausbildung beginnen oder sich selbständig machen. Oder aber sich besser abgrenzen lernen und Gelassenheit üben, um mit der derzeitigen Situation angemessen umzugehen und Ihre Gesundheit nicht zu gefährden.

Sie müssen diesen Weg nicht alleine gehen! Und ich bin davon überzeugt, dass das auch gar nicht möglich ist. Gemeinsam mit anderen Frauen können Sie Ihren Mut stärken, der im Einklang mit Ihrem Herzen schwingt: Ihre Courage; auf Ihre innere Weisheit hören und genauso Ihren wertvollen Verstand einbeziehen.

Ein sanft-kraftvoller Raum für das, was gerade ist, und das, was entstehen will

Die Alltagshektik fällt von Ihnen ab. Sie werden ruhig. Sie finden sich mit anderen Frauen in einem überschaubaren Kreis. Verlangsamung. Aufatmen. Sie können in der Vertraulichkeit endlich über das reden, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Was Ihnen wirklich wichtig ist. Sie dürfen sich auch in den Raum des Nichtwissens fallen lassen. Ohne verurteilt zu werden. Tipps erhalten Sie nur dann, wenn Sie danach fragen. Genauso wie wertschätzendes Feedback.

Mit Hilfe von Methoden der Achtsamkeit und des Embodiment kommen wir in unserem Körper und unseren Herzen an. Der Kopf wird frei für frische Gedanken. Wir vereinbaren am Anfang Regeln für wertschätzenden Dialog und vertraulichen Rahmen.

Die Abende können einzeln besucht werden. Sehr gerne können Sie aber auch regelmäßig teilnehmen. So entsteht auch immer mehr ein vertrauter Kreis an Frauen, die sich gegenseitig über einen längeren Zeitpunkt unterstützen.

Warum habe ich 2016 mit dem Courage Circle begonnen? Was macht den Courage Circle aus? Und wie geht es weiter? - Darüber schreibe ich in meinem Blogartikel "Vertrauen und Tiefe im Courage Circle".

Stimmen von Teilnehmerinnen

»Ich fühle mich im Courage Circle von der ganzen Gruppe unterstützt und komme jedes Mal gestärkt heraus. Ich kann mich noch mehr mit meinen Wünschen und Bedürfnissen in Verbindung setzen. Die Erfahrungen der anderen Frauen inspirieren mich und bestärken mich, meinen Weg zu gehen.«

»Ich finde die Circles sehr inspirierend, sie geben mir Mut Neues anzupacken. Eine runde Sache, die einem Mut macht, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen, und eine Gemeinschaft, in der man sich aufgehoben und verstanden fühlt.«

»Herzlichen Dank für die Möglichkeit am letzten Circle teilnehmen zu dürfen. Es hat mir sehr gut getan und mich bestärkt meine Visionen anzupacken. Gerne nehme ich wieder daran teil.«

Für wen ist der Courage Circle geeignet?

Der Courage Circle richtet sich an Frauen, die

  • in ihre volle Kraft kommen und ihr volles Potenzial leben wollen,
  • achtsam und behutsam mit sich umgehen möchten,
  • ihre Werte ausloten und in ihrer Arbeit wiederfinden wollen,
  • ihre Muster und Glaubenssätze hinterfragen möchten,
  • ihre weibliche Seite nicht länger verleugnen wollen,
  • sich authentisch und selbstbewusst in der Welt zeigen wollen,
  • die Erfahrungen, das Wissen und die Weisheit anderer Frauen schätzen,
  • sich mit anderen Frauen auf Augenhöhe austauschen möchten.

Der Courage Circle ist nicht passend für Sie, wenn Sie

  • sich eindeutige Antworten und schnelle Lösungen wünschen,
  • eine Gruppe mit einer Leiterin suchen, die Ihnen sagt, was Sie tun sollen,
  • das Sitzen im Kreis mit einer Kerze in der Mitte als esoterisch empfinden,
  • lieber für sich alleine oder im Einzelsetting arbeiten,
  • sich für den Abend anmelden, dann aber kurzfristig absagen, weil Sie doch keine Lust darauf haben, oder ohne Nachricht gar nicht erst auftauchen.

Zeit

Wir beginnen pünktlich um 18.30 Uhr, das Ende ist um 21.00 Uhr.

Kalender Courage Circle

2. Dezember 2019

Courage Circle

Für Frauen, die mit Mut und Herz den eigenen Weg gehen wollen 
Mehr…

ab 2020 wird der Courage Circle am 3. Montag im Monat stattfinden (erster Circle am 20. Januar 2020).

Ort

NEU ab September 2019: Trittligasse 16, Annex, 8001 Zürich (das ist der Toreingang neben dem Haus Nr. 16).

Max. 12 Teilnehmerinnen

Preis und Anmeldung

Bitte um verbindliche Anmeldung bis Mittwoch vor dem Courage Circle per E-Mail unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer (für dringende Benachrichtungen).

Max. 12 Teilnehmerinnen

Ich behalte mir vor, einen Termin bei zu geringer Anmeldezahl abzusagen.

Zahlung bitte vorab per Überweisung (die Bankdaten gebe ich Ihnen mit der Anmeldebestätigung bekannt). Ihre Anmeldung ist verbindlich. Im Falle der Absage oder bei Nichterscheinen wird der Betrag nicht rückerstattet.

Preis pro Abend: 50 CHF
(bei finanziellen Engpässen sprechen Sie mich bitte an)

Einen Teil der Einnahmen gebe ich als WaterCarrier an die TreeSisters weiter. Die TreeSisters sind ein globales Netzwerk von Frauen, die mit Spenden die Pflanzung von Bäumen in den Tropen finanzieren. TreeSisters setzt sich für eine weibliche Leadership ein, wo es normal ist, nicht nur zu nehmen, sonder der Natur auch wieder etwas zurückzugeben. 

Und was ist meine Rolle?

Ich bin Gründerin und Organisatorin des Courage Circle – und Ihre Gastgeberin, Facilitator (Ermöglicherin) des Kreisdialoges, auf die Zeit achtende und Fäden verknüpfende Moderatorin sowie zugleich auch Teilnehmerin auf Augenhöhe.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!

Herzliche Grüße,

Regina Schlager
Berufungscoachin und Achtsamkeitsbegleiterin

Über Regina Schlager

Eine Krise im Jahr 2006 öffnete für mich eine intensive Phase der professionellen und persönlichen Veränderung. Ich kündigte meine Anstellung als Expertin für Wissensmanagement sowie Learning und Development in einem internationalen Beratungsunternehmen in Wien, zog nach Zürich und machte mich hier mit  meinem Unternehmen selbständig. Als Coach, Facilitator, Workshopleiterin und Schreibende öffne ich Räume, um in lebendigen, kreativen Kontakt mit sich selbst, anderen und der Welt zu kommen - und aus diesem Kontakt heraus seine Berufung zu leben.

© Logo: Fotografie von Harald Kreuzer